Course

Beyond Buzzwords - Wie gelingt es Kollaboration & Selbstorganisation in Teams bei Workshops und Meetings (wirklich) herzustellen?

Kollaboration & Selbstorganisation - Wir klären unser Verständnis darüber und teilen anhand von konkreten Beispielen unsere Tricks und Tipps.

Basic 60 minutes German

free

free (net)

You are already on the waiting list The appointment is fully booked

Description

Der Albtraum eines jeden Workshop- oder Meeting-Moderierenden sind Teilnehmende, die weder mitarbeiten noch zusammenarbeiten. Stattdessen verstricken sich diese nur allzugern in Endlos-Diskussionen oder Monologe ohne Ergebnisse. Als wär das nicht schlimm genug, muss man diese Teilnehmenden dann noch an die Hand nehmen und sie durch die Agenda schleifen, alles für sie dokumentieren und sogar selbst mitarbeiten, weil alle sich darauf verlassen, dass es am Ende ein präsentables Ergebnis gibt. So etwas macht keinen Spaß. Für Beteiligte ist in solchen Situationen weder ein gutes Ergebnis, noch ein tolles Erlebnis zu erwarten. 

Es folgt ein Schrei und Aufruf nach mehr Kollaborations- und Selbstorganisationfähigkeit in Teamarbeit, aber was genau heißt das eigentlich konkret?
Was kann ich als Moderierender oder Coach machen, damit meine Teilnehmenden kollaborieren und im Workshop oder Meeting selbstverantwortlicher und selbstorganisierter arbeiten? 

Seit über zehn Jahren coachen und hosten wir bei Dark Horse Workshops und Meetings und haben Einiges erlebt und Vieles ausprobiert. Wir plaudern aus dem Nähkästchen und teilen unser Verständnis von Kollaboration und Selbstorganisation in Workshops und Meetings anhand von Beispielen aus der Praxis und reden über erprobte und sinnvolle Werkzeuge aus unserem Design Thinking Repertoire. Diese helfen uns, unsere Teams selbständiger zu machen und versetzen sie in die Lage miteinander und gemeinsam konkrete Ergebnisse zu erarbeiten, statt nur Aufgaben zu verteilen und zu theoretisieren.

Aim

  1. Klärung der Begrifflichkeiten Kollaboration & Selbstorganisation in Teamsituationen anhand von Praxisbeispielen.
  2. Aufzeigen von typischen Fallstricken in Workshops oder Meetings aufgrund mangelnder Kollaboration & Selbstorganisation.
  3. Anregungen wie es dem Moderierenden/Coach gelingt, Kollaboration & Selbstorganisation aufzubauen und zu halten.

Participant requirements

Idealerweise hast Du bereits einen Workshop oder ein Meeting in der Rolle eines Coaches oder Moderierenden erlebt, der auf die Beschreibung passt, und bist motiviert dies zu ändern. Wir freuen uns auf Deine Teilnahme, denn sicherlich kannst Du mit Deinen Beispielen und Learnings beitragen und schlaue Fragen stellen. 

Participants

Dieses Webinar richtet sich an alle, die Lust haben hinter die Buzzwords Kollaboration & Selbstorganisation bezogen auf Workshop-Teams zu blicken und tolle Fragen stellen wollen.


Customer reviews

Display reviews

of Silvia K2. - rated on February 6, 2020 - Course review

Sympathisch, informativ, habe noch hilfreiche und praxisnahe Tipps erhalten. Danke nochmals

of Silvia K2. - rated on February 6, 2020 - Trainer review

Bin sowieso ein großer The Dark House Fan! Wieder eine Bestätigung warum: ihr helft Menschen ihre Arbeit besser zu erledigen!

of Kirsten W4. - rated on February 6, 2020 - Course review

Leider hat die Technik nicht richtig mitgespielt; das hat das Zuhören doch sehr anstrengend gemacht.


You might also be interested in

Report problem


Thanks

for your interest in this product.

We will get in touch with the provider immediately and will offer new dates shortly.
We will inform you about the new dates in 14 days at the latest.

Until then you will find the product in your wish list.